Skip to main content

 ★★ Ratgeber ★★ 

 

Liegeergometer Sitzergometer und Liege- Sitzheimtrainer

 

Die Liegeheimtrainer / Sitzheimtrainer (Liegeergometer / Sitzergometer) stellen ein sehr wichtiges Marktsegment im Bereich der Heimtrainer dar. Die meisten Heimtrainer dieser Art sehen inzwischen gut aus und müssen deshalb nicht aus dem Wohnzimmer verbannt werden. Aufgrund der Bauweise benötigen sie eine größere Stellfläche als die „normalen“ Standard-Fahrrad-Heimtrainer oder Fahrrad-Ergometer, überzeugen aber durch einen besonders sicheren Stand und weiteren Vorteilen in der Sicherheit und Bequemlichkeit.

Für wen ist der Sitzheimtrainer (Sitzergometer) oder wie viele sagen, Liegefahrrad Heimtrainer kurz Liegeheimtrainer, denn geeignet? Da ist die große Gruppe der Senioren, schwergewichtige Personen, Menschen mit eingeschränkter Bewegungsfreiheit oder mit unsicherem Stand, die an dem Sitz- Liegeheimtrainer ihre Freude finden. Für Anwenduneng im Reha- und Therapiebereich kommt das Sitzergometer zum Einsatz. Für diese Zielgruppen gibt es kaum andere Alternativen. Ausführliche Informationen dazu finden Sie hier unter: ☛ Sitzheimtrainer / Liegeheimtrainer ➤➤ Für wen geeignet? 

 

 

 

 

Sitzheimtrainer / Liegeheimtrainer / Sitzergometer ➤➤ Mit diesem Wissen wird Ihr Kauf ein voller Erfolg

 

Falls Sie einen Sitzheimtrainer oder Liegeheimtrainer kaufen möchten, sind gute Informationen wichtig und können sogar noch Ihren Geldbeutel entlasten. Auf unserem Ratgeber- & Mehrwertportal sind Sie deshalb genau richtig. 

 

Zusammenfassung ➤ für Ihren schnellen Überblick:

Ideal für folgende Personengruppen: Senioren, Übergewichtige bis 150 kg, bei eingeschränkter Bewegungsfreiheit, bei unsicherem Stand, vor und nach Operationen – kurz Personen mit einer verminderten körperlichen Leistungsfähigkeit. Übrigens natürlich auch Personen, die sich einfach nur fit halten wollen. Sportler und gut trainierte Personen sollten besser auf einen Standard-Fahrrad-Trainer steigen. Mehr im Kapitel: ☛ Für wen geeignet?

Wir alle werden älter. Deshalb kann vorausschauendes Denken nicht schaden. Wenn Sie auf Nummer Sicher gehen wollen, sollten Sie ein Sitzergometer auswählen und die Sitzheimtrainer / Liegeheimtrainer vergessen. Die Ausstattung sollte wie folgt sein sein:

Gute Qualität insbesondere bei den Kugellagern, Stabilität, Haltegriffe für sicheren Ein- und Ausstieg, Watt-Anzeige und Brustgurtanschluss für Reha-Training, leichte und einfache Sitzverstellung auch im Sitzen, HRC Funktion für herzfrequenzbasiertes Training.

Diese Heimtrainer haben das – Letzterer erzeugt seinen Strom sogar selbst:

SportPlus SP-RB-9900-iE    ☛ Skandika SF-1050    ☛ Sportstech ES600

Unser Motto: GUT BERATEN = GUT GEKAUFT

 

 

Unsere Empfehlungen: Kurzübersicht mit den wichtigsten Produktdaten

 

Liege- Sitzergometer SP-RB-9500-iE mit App-Steuerung SportPlus

Liegeheimtrainer Sitzheimtrainer SP-RB-9500-iE – SportPlus

249,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsJetzt ansehen *

Der Sitz- Liegeheimtrainer SP-RB-9500-iE von SportPlus ist ein durchaus empfehlenswerter Heimtrainer – auch aus preislicher Sicht. Er erfüllt jedoch nicht die Norm für Ergometer (Klasse HA), dazu fehlt dem Liegefahrrad Heimtrainer beispielsweise eine Leistungsanzeige in Watt. Ausführliche Informationen dazu finden Sie in dem Artikel   ☛ Unterschied: Heimtrainer Fahrrad – Ergometer.

Bitte beachten Sie auf jeden Fall das Kapitel   ☛ Wichtige medizinische Hinweise.

 

Details: Liegeheimtrainer SP-RB-9500-iE – SportPlus

  • 24 computergesteuerte Widerstandsstufen
  • 8 kg Schwungmasse
  • wartungsfreies Magnetbremssystem
  • langlebiger Poly-V-Riemenantrieb mit Selbstspannung
  • 6 vorinstallierte Trainingsprogramme
  • 2, 5 Zoll LCD-Display Trainingscomputer
  • Integrierte Handpulssensoren
  • horizontal verstellbarer Sitz mit Rückenlehne
  • Tablet Halterung
  • App-Steuerung möglich mit Google Street View
  • Sicherheit geprüft nach EN ISO 20957-1, EN 957-5
  • Körpergröße bis 2 m
  • Max. Benutzergewicht: 110 kg

Eine gute Übersicht über weitere Liegeheimtrainer / Sitzheimtrainer finden Sie hier direkt bei Amazon*.

 

Fazit: Liegeheimtrainer SP-RB-9500-iE – SportPlus

Das Preis/Leistungsverhältnis stimmt beim Liege- Sitzheimtrainer SP-RB-9500-iE. Das schlichte Design und kann sich auch im Wohnzimmer gut sehen lassen. Die Stellfläche ist immer größer als bei einem „normalen“ Standard-Heimtrainer-Fahrrad. Er steht sicher und fest und ist einfach zu bedienen. Für Reha-Zwecke ist der Sitz- Liegeheimtrainer nicht geeignet, weil die dafür erforderlichen Watt-Programme fehlen. Für solche Zwecke benötigen Sie ein Sitzergometer. Siehe „Mögliche Alternativen“ weiter unten.

 

Mögliche Alternativen:

Wollen Sie aber auf Watt-Programme und Reha-Training nicht verzichten oder bringen Sie mehr als 110 kg auf die Waage, dann können wir Ihnen die preisgünstigen Sitzergometer   ☛ SportPlus Liegeheimtrainer SP-RB-9900-iE empfehlen oder   ☛ Sportstech ES600 Profi Ergometer – mit eingebautem Stromgenerator.

 

Unser Motto: GUT BERATEN = GUT GEKAUFT

 

 

Liege- Sitzergometer SP-RB-9900-iE mit App-Steuerung SportPlus

Liegeergometer mit App-Steuerung SP-RB-9900-iE – SportPlus

349,99 € 499,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsJetzt ansehen *

SportPlus Sitzergometer SP-RB-9900-iE ist ein durchaus empfehlenswerter Heimtrainer – auch aus preislicher Sicht. Ein vielseitig einsetzbarer Sitz- Liegeheimtrainer – genau genommen: Sitzergometer.

Bitte beachten Sie auf jeden Fall das Kapitel   ☛ Wichtige medizinische Hinweise.

 

Details: Liege- Sitzergometer SP-RB-9900-iE von SportPlus

  • 24 computergesteuerte Widerstandsstufen
  • 9 kg Schwungmasse
  • wartungsfreies Magnetbremssystem
  • langlebiger Poly-V-Riemenantrieb mit Selbstspannung
  • 12 vorinstallierte Trainingsprogramme + Schnellstartprogramm
  • 4 individuelle Programme
  • 4 Pulsprogramme
  • wattgesteuertes Training bis 200 Watt
  • Bluetooth Brustgurt anschließbar
  • 3, 7 Zoll LCD-Display Trainingscomputer
  • Integrierte Handpulssensoren
  • horizontal verstellbarer Sitz mit Rückenlehne
  • Tablet Halterung
  • App-Steuerung möglich mit Google Street View
  • Sicherheit geprüft nach EN ISO 20957-1, EN 957-5
  • Körpergröße bis > 2 m
  • Max. Benutzergewicht: 150 kg

Eine gute Übersicht über weitere Liege- und Sitzergometer finden Sie hier direkt bei Amazon*.

 

Fazit: Sitzergometer SP-RB-9900-iE von SportPlus

Ein empfehlenswerters Liegeergometer / Sitzergometer, fast komplett ausgestattet. Gut für Reha-Zwecke und medizinische Anwendung ausgerüstet – bis 200 Watt. Es steht sicher und fest und ist leicht zu bedienen. Wie alle Sitz- Liegeheimtrainer ist die Stellfläche für das Gerät größer als bei einem „normalen“ Standard-Heimtrainer-Fahrrad.

 

Mögliche Alternativen:

Wollen Sie auf Watt-Programme und Reha-Training verzichten und bringen nicht mehr als 110 kg auf die Waage, dann können wir Ihnen den preisgünstigen   ☛ SportPlus Liegeheimtrainer SP-RB-9500-iE empfehlen.

Unser Motto: GUT BERATEN = GUT GEKAUFT

 

 

Skandika Centaurus Sitzergometer SF-1050

Skandika Centaurus Liege-Ergometer SF-1050

649,00 € 1.499,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsJetzt ansehen *

Der Skandika Centaurus SF-1050 ist ein stabiler Sitzheimtrainer genau genommen ein Sitzergometer im edlen Design mit einer glänzenden Oberfläche. Stabilität und Sitzqualität überzeugen voll und ganz. Sitz und Lehne kann man aus der Sitzposition heraus verstellen. Einfacher geht’s nicht.

Die Qualität des Sitzergometer wird in vielen Kundenrezensionen gelobt. Der Centaurus SF-1050 ist insbesondere für Personen geeignet, die ihren Rücken schonen wollen oder deren Standfestigkeit nicht mehr so gegeben ist. Der Ein- und Ausstieg ist auch für ungeübte Personen, insbesondere wegen der Haltegriffe in der Nähe des Displays, problemlos möglich.

Bitte beachten Sie auf jeden Fall das Kapitel   ☛ Wichtige medizinische Hinweise.

 

Details: Skandika Centaurus Sitzergometer SF-1050

  • Multifunktionales Design-Sitzergometer
  • 9 kg Schwungmasse
  • 12 + 4 Trainingsprogramme + Herzerholungsratenmessung
  • Geräusch- und wartungsarmes Magnetbremssystem
  • Computer mit hintergrundbeleuchtetem Farb-Display
  • GS / TÜV: Klasse A
  • Max. Benutzergewicht: 150 kg

Eine gute Übersicht über weitere Liege- und Sitzergometer finden Sie hier direkt bei Amazon*.

 

Fazit: Skandika Centaurus Sitzergometer SF-1050

Dieser Skandika Centaurus Sitzergometer SF-1050 besticht mit edlem, zeitlosem Design und kann sich deshalb auch im Wohnzimmer gut sehen lassen. Aufgrund der Konstruktion wird für das Gerät mehr Stellfläche benötigt als bei einem „normalen“ Heimtrainer Fahrrad. Das Sitzergometer steht sicher und fest und ist leicht zu bedienen. Für Reha- und Therapeutische Zwecke geeignet.

 

Mögliche Alternativen:

Für Umweltbewusste   ☛ Sportstech ES600 Profi Ergometer mit integriertem Stromgenerator.

 Unser Motto: GUT BERATEN = GUT GEKAUFT

 

 

Sitzergometer ES600 Profi Ergometer von Sportstech

Sportstech ES600 Profi Ergometer mit APP Steuerung & integriertem Stromgenerator

648,00 € 799,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsJetzt ansehen *

Das Profi Sitz-Ergometer ES600 von Sportstech ist ein empfehlenswertes Liege- Sitzergometer – auch in preislicher Sicht. Alles, was Sie für ein gutes Training benötigen, ist vorhanden. Besonderheit: Sie benötigen für den Betrieb des Sitzergometer ES600 keine Steckdose, der Strom wird beim Treten erzeugt. Das schont die Umwelt und die Haushaltskasse. Außerdem sind Sie frei in der Standortwahl Ihres Sitzergometers.

Bitte beachten Sie auf jeden Fall das Kapitel   ☛ Wichtige medizinische Hinweise.

 

Details: Profi Sitzergometer ES600 von Sportstech

  • 14 kg Schwungmasse
  • 3-teiliges Tretlager mit hochwertigem geschlossenem Kugellager
  • 16 computergesteuerte Widerstandsstufen
  • wartungsfreies, motorgesteuertes Magnetbremssystem
  • langlebiger Poly-V-Riemenantrieb mit Selbstspannung
  • Generator zur eigenen Stromversorgung (keine Steckdose erforderlich)
  • 12 vorinstallierte Trainingsprogramme + manueller Modus
  • Watt Training und 4 x HRC Funktion für Herz-Frequenz-Training
  • Tablethalterung für Fitnessapp mit integrierter Google Maps Funktion
  • App-Steuerung möglich mit Google Street View
  • 5, 5 Zoll LCD-Display Trainingscomputer
  • Computer ist E-Health kompatibel
  • USB Ladeanschluss
  • Integrierte Handpulssensoren
  • horizontal verstellbarer Sitz mit Rückenlehne
  • Sicherheit geprüft nach EN ISO 20957-1, EN 957-5
  • Körpergröße bis > 2 Meter
  • Max. Benutzergewicht: 150 kg

Eine gute Übersicht über weitere Liege- und Sitzergometer finden Sie hier direkt bei Amazon*.

 

Fazit: Profi Sitzergometer ES600 von Sportstech

Ein Liege- Sitzergometer der gut aussieht und hervorragend ausgestattet ist. Alles, was Sie für ein erfolgreiches Training benötigen, ist vorhanden. Aufgrund der Konstruktion als Liege- Sitzergometer wird für das Gerät mehr Stellfläche benötigt als bei einem „normalen“ Standard-Heimtrainer-Fahrrad. Der Stand ist sicher und fest, die Bedienung einfach. Für Reha- und medizinische Anwendungen ist das Sitzergometer gut einsetzbar. Umweltbewusste können auch noch Energiekosten sparen: Ein integrierter Generator sorgt nämlich für die nötige Energieversorgung.

 

Mögliche Alternativen:

Legen Sie auf Watt-Programme und Reha-Training keinen Wert, dann können wir Ihnen den preisgünstigen   ☛ SportPlus Liegeheimtrainer SP-RB-9500-iE empfehlen (nur bis max. 110 kg).

 

Unser Motto: GUT BERATEN = GUT GEKAUFT

 

 

Liegeheimtrainer / Sitzheimtrainer / Sitzergometer ➤➤ Für wen geeignet?

 

Sitzheimtrainer Sportstech ES600 TrainingDie Begriffe SitzheimtrainerLiegeheimtrainer, Sitzergometer und Recumbent-Bike werden synonym verwendet und beziehen sich auf die gleiche Art Heimtrainer. Diese sind so konstruiert, dass man in halb liegender Position trainiert. Außerdem gibt die Rückenlehne dem Körper einen zusätzlichen Halt. Daraus ergibt sich zwangsläufig die Zielgruppe.

 

Grundsätzlich kann jeder mit dem Liege- Sitzheimtrainer trainieren, sofern es die Beinlänge zulässt, was auf Erwachsene zutrift. Die niedrige Sitzhöhe und der fast ebene Einstieg ermöglichen ein komfortables „Auf- und Absteigen“. Hinzu kommt, dass man sich für das Training nicht auf einen schmalen Sattel setzen muss, sondern kann bequem auf einem richtigen Sitzplatz, sogar mit Rückenlehne trainieren.

 

Liegeheimtrainer nicht nur für SeniorenDie größte Verbreitung findet der Sitz- Liegeheimtrainer im Kreise der Senioren. Gerade wegen der niedrigen Sitzhöhe und der Rückenlehne fühlen sich ältere Menschen sicher beim Training. Ein gutes Gefühl ist für die Akzeptanz wichtig und ist der Motor für das Dranbleiben. Das gilt ganz besonders für Menschen mit Gleichgewichtsproblemen. Personen mit eingeschränkter Bewegungsfreiheit profitieren vom tiefen, fast ebenerdigen Einstieg und von der niedrigen Sattelhöhe beim Sitzergometer. Außerdem helfen die Haltegriffe in der Nähe des Displays für einen sicheren Einstieg. Achten Sie deshalb darauf, dass der Liege- Sitzheimtrainer (Sitzergometer), den Sie erwerben wollen, mit Haltegriffen in der Nähe des Displays ausgestattet ist.

 

Die seitlichen Handgriffe in Höhe des Sattels sind zum Festhalten während des Tretens gedacht und sorgen für zusätzliche Sicherheit und Stabilität des Körpers. Außerdem sind diese Handgriffe der allermeisten Sitz- Liegeheimtrainer mit integrierten Pulssensoren ausgestattet. Wer die Handgriffe nicht benutzt, hat die Hände frei um beispielsweise während des Trainings ein Buch zu lesen, auch das geht.

 

Ganz besonders in der Rehabilitation findet das Sitzergometer seine Daseinsberechtigung und kann die Stärken voll ausspielen. Dazu benötigt man aber eine Leistungsmessung in Watt. Bei zertifizierten Sitzergometern der Klasse HA, ist das der Fall. Siehe dazu das Kapitel ☛ Sitzheimtrainer / Liegeheimtrainer ➤➤ Programme und Display. Häufig empfiehlt sich ein Training schon vor einer Operation und natürlich auch ganz besonders danach, zum Wiederaufbau und Wiederherstellung der Muskulatur. Auch nach einem Knochenbruch, Schlaganfall etc. ist das Sitzergometer ein wichtiges Trainingsgerät.

 

Auch Personen, die Ihre Ausdauer oder das Herz-Kreislauf-System trainieren wollen, kommen beim Liege- Sitzheimtrainer voll auf ihre Kosten. Alle hier vorgestellten Modelle sind mit Pulssensoren an den Haltegriffen in Sitzhöhe ausgerüstet. Damit könnte man ein Herz-Kreislauf-Training ausführen – wenn die Messungen genauer und verlässlich wären. Wegen der ungenauen Messergebnisse empfehlen wir stattdessen besser einen Brustgurt einsetzen. Gerade für Personen, die aus medizinischer Sicht ihr Herz nicht überbelasten sollen, ist der Brustgurt ein Muss. Da Liege- Sitzergometer so gut wie nie mit einem Brustgurt ausgeliefert werden, laider auch nicht die Sitzergometer, ist darauf zu achten, dass der externe Gurt kompatibel zum eingesetzten Liegeheimtrainer ist.

 

Durch die tiefe Sitzposition bewegen sich die Beine beim Treten in einer fast waagerechten Position und entlasten so die Kniegelenke. Das kommt den vielen Menschen mit Knieproblemen entgegen. Denn auch und gerade wenn Knie schmerzen, sollten sie bewegt werden (mit dem Arzt absprechen).

 

Personen mit Rückenproblemen werden den Sitz- Liegeheimtrainer lieben. Denn durch die Rückenlehne werden Rückenmuskulatur und Wirbelsäule weitgehend geschont und entlastet.

 

Für die oben benannten Personengruppen kann ein Sitzergometer wirkungsvoll zum Einsatz kommen und ist zudem oft die einzige Möglichkeit, sicher und komfortabel zu trainieren.

 

Darüber hinaus werden auch Personen, die sich einfach nur körperlich und geistig fit halten oder wieder fit werden wollen, vom Sitz- Liegeheimtrainer profitieren. Lassen Sie sich nicht täuschen: Trotz der bequemen und gemütlich anmutenden Sitzposition ermöglicht der Liege- Sitzheimtrainer ein ausgesprochen effektives und zielführendes Training. Sportler und gut Trainierte sollten sich besser für ein Standard-Fahrrad-Heimtrainer entscheiden, weil sie damit noch mehr powern können.

 

Übrigens: Es ist wissenschaftlich schon lange bewiesen, dass Bewegung auch das Denken positiv fördert. Ein Grund mehr den Sitz- Liegeheimtrainer fleißig einzusetzen. Ganz leichte und gemütliche Beinarbeit mit dem Sitz- Liegeheimtrainer sorgt schon für eine Steigerung der geistigen Fitness. In einer Studie der University of Bristol entdeckte man folgendes: Menschen, die vor oder während der Arbeit trainieren, sind glücklicher, leiden weniger unter Stress und sind produktiver. Trotz der nur leichten Beinarbeit werden Energieniveau und Sauerstoffgehalt im Gehirn gesteigert. Das trifft auf jeden Anwender zu der gemütlich radelt – auch auf dem Sitzergometer.

 

 

Ob Sitz- Liegeheimtrainer oder Sitzergometer ➤➤ Was ist beim Kauf zu beachten?

 

Komfortabel und effektiv zugleich trainieren – geht das? Ja, gerade mit dem Sitz- Liegeheimtrainer ist das sehr gut möglich. Das Liegefahrrad, auch Recumbent-Bike oder Sitzergometer genannt, funktioniert hinsichtlich der Trainingsmöglichkeiten genau so wie ein normales Standard-Heimtrainer-Fahrrad auch. Die einzigen wesentlichen Unterschiede sind Sitze und Sitzposition. Diese ist auf dem Sitz- Liegeheimtrainer halb liegend und die Beine treten horizontal in die Pedale. Falls Sie einen Liege- Sitzheimtrainer kaufen möchten sollten Sie unbedingt die folgenden Punkte in Ihre Überlegungen einbeziehen. Schließlich dient der Sitz- Liegeheimtrainer oder Sitzergometer Ihrer Gesundheit. Das Trainingsgerät soll deshalb möglichst sicher sein und lange zuverlässig im Gebrauch bleiben.

 

Bedienung Handhabung

 

Jedes neue Gerät erfordert immer etwas Einarbeitungszeit. Da ist es von Vorteil, wenn zumindest die Grundfunktionen intuitiv ausgeführt werden können, ohne viel nachlesen oder ausprobieren. Die Beschreibungen der hier aufgeführten Heimtrainer sind weitgehend übersichtlich. Auch der Aufbau eines Sitz- Liegeheimtrainer ist auch von einem Hobbymonteur zu bewältigen. Man sollte aber schon ca. 2 Stunden dafür einplanen. Das Gesamtgewicht eines Sitz- Liegeheimtrainers kann zwischen 30 und 50 kg liegen. Manchmal erfolgt die Lieferung in 2 Paketen. Trotzdem sollte man über den Transport von der Außentür in die Wohnung nachdenken und ggf. eine weitere Person einbeziehen.

 

Qualität Stabilität Kugellager

 

Keiner will auf einem wackeligen Liege- Sitzheimtrainer Platz nehmen und trainieren. Insbesondere Ältere oder Personen mit körperlichen Einschränkungen sind auf einen stabilen und sicheren Stand des Sitzergometer angewiesen. Weil es um die Gesundheit des Anwenders geht, geht Qualität vor Kaufpreis. Die höheren Preise spiegeln sich in aller Regel in besserer Qualität, besonders bei den Antriebs- und Tretlager wieder. Gut gelagerte Gelenke bedeuten Langlebigkeit. Also lieber einmal etwas mehr ausgeben, als zweimal billig. Außerdem sind die Sitzergometer, wegen der Genauigkeit und der Leistungsmessung in Watt, teurer als die Sitz- Liegeheimtrainer.

Weil die Liege- Sitzheimtrainer und Sitzergometer in der Konstruktion aufwändiger sind als Standard-Fahrrad-Heimtrainer oder Standard-Ergometer und kosten ungefähr 200 € mehr. In vielen Fällen ist das aber gut angelegtes Geld.

 

Sitz, Sitzposition, Rückenlehne

 

Liegeheimtrainer mit Haltegriffe

… rote Pfeile zeigen auf die Haltegriffe

Die Sitzposition auf einem Sitz- Liegeheimtrainer ist leicht einzunehmen und weniger anstrengend als eine Position, in der Sie den Rücken bewusst gerade halten müssen. Daher ist der Liege- Sitzheimtrainer auch für Senioren und Personen mit Rückenproblemen eine hervorragende Wahl. Hinzu kommt, dass der Einstieg ganz niedrig ist. In diesem Zusammenhang ist es wichtig, das der Sitz- Liegeheimtrainer oder das Sitzergometer über Haltegriffe in der Nähe des Displays verfügt. Diese werden nämlich für einen komfortablen und sicheren Ein- und Ausstieg benötigt. Alle hier aufgeführten Heimtrainer verfügen über solche Haltegriffe.

 

Durch die niedrige, halb liegende Sitzposition auf dem Sitzergometer bewegen sich die Beine nicht vertikal wie bei einem Standard-Fahrrad-Trainer sondern horizontal. Aus dieser Position heraus werden die Knie etwas mehr geschont. Für Personen mit Knieproblemen gibt es kaum eine bessere Trainingsmöglichkeit. Statt eines Sattels bietet der Sitz- Liegeheimtrainer einen richtigen Sitz mit Rückenlehne an. Das ist wichtig. Denn diese stützt den Rücken ab und gibt der Wirbelsäule guten Halt. Ideal und aus medizinischer Sicht erforderlich für all jene, die Rückenprobleme haben oder ihre Wirbelsäule schonen müssen. Ideal aber auch für Anfänger. Sie fühlen sich auf dem Sitzergometer sicher und gut unterstützt. Besonders gut wäre es, wenn Sitz und Rückenlehne gepolstert sind, idealerweise mit atmungsaktiven Material. Natürlich können Sie sich aber auch mit einem Kissen oder Handtuch behelfen. Worauf Sie auch noch achten sollten, ist eine leichte und einfache Sitzverstellung, auch aus der Sitzposition heraus. Die Pedale des Liege- Sitzheimtrainers sollten Ihren Füßen guten Halt bieten und mit verstellbaren Riemen ausgerüstet sein.

 

Bremssystem Schwungmasse

 

Liege-Heimtrainer - gelenkschonend, gleitendDamit ein Training angenehm und gelenkschonend ablaufen kann, müssen 2 Bedingungen erfüllt sein. Das Bremssystem muss ein Magnetbremssystem sein. Schleifband-Systeme sind ungeeignet, werden auch nur noch in billigen Heimtrainern eingesetzt. Magnetbremssysteme sind zudem noch verschleißfrei und geräuschlos, weil die zu bremsende Schwungscheibe berührungsfrei gebremst wird. Eine weitere Bedingung für ein gelenkschonendes Training ist das Gewicht der Schwungscheibe. Je höher das Gewicht, desto geschmeidiger der Rundlauf. Die Schwungscheibe sollte mindestens 8 kg auf die Waage bringen. Siehe auch Kapitel: ☛ Bremssystem und Widerstand.

 

 

Heimtrainer oder Ergometer?

 

Wie bei allen Heimtrainern gibt es auch bei den Liege- oder Sitz-Heimtrainern die Unterscheidung zwischen den Heimtrainern und den Ergometern. Der Unterschied ist nicht so sehr baulicher Natur, sondern in der Messung und Anzeige der Werte. Ergometer zeichnen sich durch eine genaue und verlässliche Anzeige der Werte und der Leistung in Watt aus. Also Ergometer müssen mit einer Wattanzeige ausgerüstet sein, Heimtrainer müssen auf eine Wattanzeige verzichten. Ob für Sie ein Liege- Sitz-Ergometer oder ein Liege- Sitz-Heimtrainer infrage kommt, hängt von Ihren Trainingszielen und der gesundheitlichen Disposition ab. Bei einem therapeutischen Training werden häufig Leistungsvorgaben in Watt gemacht, die natürlich sorgfältig eingehalten werden müssen. Die Zertifizierung geschieht gemäß der europäischen Norm (EN) 957-1/5. Ergometer sind mit HA ausgezeichnet. Das Sitz-Ergometer spielt im medizinischen Bereich, bei der Rehabilitation und bei der Physiotherapie eine große Rolle.

Es ist gut nachvollziehbar, dass Liege- Sitz-Ergometer mehr Kosten als Liege- Sitz-Heimtrainer. Dennoch lohnen sich häufig die Mehrkosten, denn egal was passiert – Sie haben das richtige Gerät.

 

Programme

 

Sitz- Liegeheimtrainer sind mit einem integrierten Trainingscomputer ausgestattet. Dieser übernimmt die Steuerung der Programme und informiert mindestens über Zeit, Entfernung, ca. Kalorienverbrauch, Pedalumdrehungen, Pedalumdrehung insgesamt und Scan. Diese Daten werden im Display des Sitzheimtrainers angezeigt. Liegeheimtrainer - ProgrammeAußerdem präsentiert das Display die Struktur aller vorinstallierten Programme. Diese können vom Bediener ganz einfach per Knopfdruck ausgewählt werden. Bei höherwertigen Sitz- Liegeheimtrainern kann der Nutzer sogar seinen eigenen Trainingsplan zusammenstellen und als Programm abspeichern. Auch das ist ganz einfach und kein Hexenwerk.

 

Neben diesen allgemeinen und individuellen Programmen gibt es noch welche, die aus medizinischer Sicht oder zum Zwecke der Rehabilitation wichtig sind. Jedoch werden solche Programme nicht auf jedem Liege- Sitzheimtrainer angeboten. Es ist, wie so oft, eine Frage des Preises. Auf lange Sicht gesehen, lohnen sich die Mehrausgaben dennoch, weil Sie nur mit einem voll ausgestatteten Heimtrainer alle Eventualitäten abdecken. Wer weiß schon, was die Zukunft – aus gesundheitlicher Sicht, im Gepäck hat? Siehe auch Kapitel: ☛ Programme und Display.

 

Watt-gesteuerte Programme sind dazu da, die trainierende Person in einem individuell vorgegebenen Leistungsbereich (in Watt) zu halten. Bei Unterschreitung wird der Schwierigkeitsgrad gesteigert und umgekehrt. Somit sind Über- und Unterforderung ausgeschlossen.

 

So ähnlich funktioniert das herzfrequenzbasierte Training (HRC Funktion) auf Ihrem Liegefahrrad Heimtrainer. In diesem Falle wird die Trainingsintensität nicht durch die Angabe in Watt, sondern mit der Pulsfrequenz gesteuert. Auch in diesem Fall, soll das Herz nicht überlastet, aber doch gefordert werden. Zur Sicherheit solle ein Brustgurt zum Einsatz kommen, weil die Handpulsmessung für diese Art von Training zu unsicher und ungenau ist.

 

Wenn Sie Ihr Training interessanter gestalten wollen, können Sie bei einigen Sitz- Liegeheimtrainer unter Zuhilfenahme von Smartphone oder Tablet, Google Maps mit Street View anwenden. Mit diesen Hilfsmitteln können Sie dann auf ausgewählten Strecken Ihr Training absolvieren. Verschiedene APPs machen das möglich. Einige APPs können auch mit dem Brusgurt kommunizieren und die Daten an den Computer des Sitz- Liegeeheimtrainer zur Verarbeitung weiterleiten.

 

Brustgurt

 

Sobald Sie beim Training mit dem Sitzergometer die Herzfrequenz beachten müssen, spielt die Messgenauigkeit eine entscheidende Rolle. Fast alle Liege- Sitzergometer sind mit Handpulssensoren an den Haltegriffen in Sitzhöhe ausgestattet. Diese zeigen den ungefähren aktuellen Puls an. Wegen der Ungenauigkeit sollen Sie sich keinesfalls darauf verlassen. Für eine korrekte Messung, die oft aus medizinischer Sicht oder bei einem Reha-Training, unbedingt erforderlich ist, kommen nur Brustgurte infrage. Sie messen genau und verlässlich. Sie sollten beim Kauf eines Brustgurtes darauf achten, dass dieser auch mit dem Computer des Sitz- Liegeheimtrainers kompatibel ist und somit die Kommunikation zwischen beiden Geräten gewährleistet werden kann.  Achten Sie auf uncodierte Brustgurte. Diese können sich auch mit Fremdgeräten verständigen. Manchmal kommuniziert der Computer des Sitzergometer mit einem Smartphone oder einem Tablet via App. Dann übernimmt die App die Daten vom Brustgurt und leitet sie an den Computer des Liegefahrrad Heimtrainer weiter.

 

Stromgenerator Umwelt

 

Wollen Sie als umweltbewusster Bürger unabhängig von der Stromversorgung trainieren, dann bietet sich ein Liege- Sitzheimtrainer mit Induktionsgenerator an. Bei dieser Technik wird der benötigte Strom durch das Treten erzeugt. Neben dem ökologischen Vorteil können Sie den Standort Ihres Sitz- Liegeheimtrainers unabhängig von einer Steckdose auswählen. Häufig finden Sie auch noch einen USB-Ladeanschluss vor, sodass Sie nicht nur kostenlos trainieren sondern auch noch Ihr Smartphone oder Tablet aufladen können. Bei Interesse werfen Sie einen Blick auf den   ☛ Sportstech ES600.

 

Mini Heimtrainer Unser TippBei Ihrem Training sollten Sie stets darauf achten, dass Ihr Tritt fließend, geschmeidig bleibt. Außerdem sollten die Knie während des Tretens nicht ganz durchgedrückt werden, sondern immer leicht gebeugt bleiben. Und was noch wichtig ist: Überfordern Sie sich nicht und bauen Sie Zeiten zur Regeneration in Ihren Trainingsplan ein. Lesen Sie auch das Kapitel ☛ Wichtige medizinische Hinweise.

Unser Motto: GUT BERATEN = GUT GEKAUFT

 

 

Liegeheimtrainer / Sitzheimtrainer ➤➤ Bremssystem und Widerstand

 

Nicht jede Person geht mit den gleichen Voraussetzungen – also der gleichen körperlichen Verfassung, ins Training. Außerdem fühlt man sich nicht jeden Tag gleich fit und leistungsfähig. Somit ist es wichtig, Manuelle Einstellung der Bremskraftdie Bremsstärke beim Training auf dem Sitz- Liegeheimtrainer individuell einzustellen und den Trainingsablauf anzupassen.

 

Üblicherweise sind zwei Arten von Bremssystemen geläufig. Bei der Schleifbandbremse wird das Schwungrad durch den Druck des sogenannten Schleifbandes gebremst. Die Stärke entscheidet über die Bremsleistung und wird durch ein Drehrad eingestellt. Der Nachteil dieses Systems sind die andauernden Schleifgeräusche und der unrunde Tritt, der für die Gelenke belastend ist. Liegefahrrad Heimtrainer sind vernünftigerweise mit einer Magnetbremse ausgestattet.

 

Die aus unserer Sicht einzig richtige Wahl ist die Magnetbremse. Die Bremswirkung wird durch Magnete

Liegeheimtrainer mit Magnetbremse

… leises, fließendes Training

erreicht und zwar berührungsfrei. Dadurch sind diese Systeme nahezu geräuschfrei, wartungsfrei und – was noch wichtiger ist, gelenkschonend. Der Bewegungsablauf auf dem Sitzergometer ist angenehm fließend. Hinzu kommt, dass der Widerstand durch Knopfdruck einfach am Display eingestellt werden kann. Die in den meisten Sitz- Liegeheimtrainer vorhandenen Programme, steuern den Widerstand per Computer vollautomatisch.

 

Damit das Training auf dem Sitzergometer komfortabel und gelenkschonend ausgeführt werden kann, ist noch ein wichtiger Aspekt zu beachten – die Schwungmasse. Das Schwungrad muss eine gewisse Masse aufweisen. Bei 8 kg und mehr ist ein guter Rundlauf der Pedale gewährleistet. Bei geringerer Schwungmasse kann die Pedalbewegung ruckartig und unnatürlich werden, was den Gelenken schaden könnte.

 

hometrainer klappbar - ExpertentippAlle hier aufgeführten Liege- Sitzheimtrainer sind mit Magnetbremse und einer Schwungmasse von mindestens 9 kg ausgestattet.

Unser Motto: GUT BERATEN = GUT GEKAUFT

 

Gerade Senioren, Personen mit Übergewicht, mit Gelenkproblemen oder bei denen ein Training aus Wichtiger Hinweis für die Gesundheitmedizinischer Sicht angezeigt ist, sollten keinesfalls auf eine Magnetbremse verzichten oder mit zu geringer Schwungmasse trainieren.

Und was noch wichtig ist: Überfordern Sie sich nicht und bauen Sie Regenerationszeiten ein. Lesen Sie auch das Kapitel ☛ Wichtige medizinische Hinweise.

Unser Motto: GUT BERATEN = GUT GEKAUFT

 

 

Liegeheimtrainer / Sitzheimtrainer ➤➤ Programme und Display

 

Programme sind eine vorgegebene Abfolge von unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und Belastungen. Die vorgefertigten Programme enthalten die spezifischen Strukturen einer Trainingseinheit. Liegeheimtrainer Kettler AXOS Cycle P DisplayDiese werden auf dem Display des Sitzergometer gut sichtbar angezeigt. Der Anwender wählt das gewünschte Programm ganz einfach per Knopfdruck aus. Programme sollen das Training effizienter machen und einer gewissen Eintönigkeit entgegenwirken. Regelmäßiges Training setzt Motivation voraus. Bei einigen Sitzergometer besteht sogar die Möglichkeit, eigene, selbst erdachte Programmabläufe zu erstellen, abzuspeichern und danach zu trainieren.

 

Eine weitere wichtige und kaufentscheidende Funktion sind die Wattprogramme. Sie sind den nach europäischer Norm (EN) 957-1/5 mit HA zertifizierten Heimtrainern vorbehalten. Diese dürfen sich dann Ergometer nennen. Die Leistung wird in Form einer Wattzahl am Display angezeigt. Damit können Sie Ihr Training genau kontrollieren und Ihren Wünschen oder ärztlichen Vorgaben anpassen. Wattprogramme können auf die Vorgaben zugreifen und so das Training automatisch steuern. Je nach erbrachter Leistung wird der Schwierigkeitsgrad erhöht oder gesenkt. Diese Möglichkeit ist vor allem bei therapeutischem Training erforderlich. Sitzergometer oder Sitzheimtrainer? Die Leistungsanzeige in Watt entscheidet.

 

Liegeheimtrainer Pulskontrolle

… wichtig – Pulskontrolle

Dann gibt es noch die Herz-Frequenz-Programme (HRC Funktion). Sie steuern automatisch das Herz-Kreislauf-Training. Dazu wird der Puls gemessen und mit dem eingestellten Pulswert verglichen. Bei Überforderung werden die Anforderungen gesenkt und umgekehrt. Es ist klar, dass dafür eine korrekte Pulsmessung unabdingbar ist. Die … an den Haltegriffen in Sitzhöhe sind dafür leider zu ungenau. Deshalb sollte ein Brustgurt zum Einsatz kommen. Dieser muss aber mit dem Computer kommunizieren, damit dieser die erforderlichen Anpassungen einleiten kann oder zumindest ein Warnsignal ertönen lässt.

 

hometrainer klappbar - ExpertentippAlle hier aufgeführten Sitz- Liegeheimtrainer sind mit einem gut lesbaren und übersichtlichem Display ausgestattet. Außerdem verfügen sie über vorgefertigte Programme.

Unser Motto: GUT BERATEN = GUT GEKAUFT

 

 

Liegeheimtrainer / Sitzheimtrainer ➤➤ Wie ist die Wirkung?

 

Allgemeines

 

Falls Sie einen Sitz- Liegeheimtrainer kaufen wollen, interessiert Sie natürlich welchen Einfluss das Training auf Körper, Geist und Wohlbefinden hat. Was viele Anwender nicht wissen: Je nach Art des Trainings, (Aufbau, Ausführung), werden unterschiedliche Ergebnisse erzielt. Deshalb ist es wichtig, schon vor Trainingsbeginn zu wissen, welches primäre Trainingsziel Sie mit dem Sitzergometer erreichen wollen. Bitte beachten Sie auf jeden Fall das Kapitel ☛ Wichtige medizinische Hinweise weiter unten.

 

Wirkung auf die Muskulatur

 

Die Muskeln der Arme, Schultern und des Oberkörpers werden beim Liege- Sitzheimtrainer leider kaum trainiert. Das Beintraining wirkt sich intensiv auf den Unterkörper aus. Auch Muskeln Heimtrainerhier sind mehr Muskelpartien betroffen als nur die primären Muskeln der Unter- und Oberschenkel und der Gesäßmuskulatur. Mit einem regelmäßigen Training kann die Muskelkraft erhalten oder sogar aufgebaut werden. Gerade nach Operationen, im Reha-Bereich oder bei Senioren kann der Sitz- Liegeheimtrainer deshalb ausgezeichnete Dienste leisten. Beschädigte oder über längeren Zeitraum nur wenig benutzte Muskeln können durch das Training mit dem Sitzergometer wieder zur alten Stärke zurückfinden.

 

Das gelingt aber nur, wenn Sie regelmäßig trainieren. Für den Muskelaufbau sollte eine herausfordernde aber nicht überfordernde Bremsstärke eingestellt werden. Was oft übersehen wird: Zwischen den Trainingseinheiten sind unbedingt Pausen zur Regeneration einzubauen. Je älter die Person, desto länger müssen die Pausen zwischen den einzelnen Trainingseinheiten sein. Ganz besonders in der Einstiegsphase zu einem regelmäßigen Training, sollten Sie auf ausreichend Regenerationszeit achten. Der Körper muss sich erst auf die neue Situation einstellen. Die Pausen können durchaus ein bis zwei Tage betragen. Das Training sollte insbesondere bei Älteren und Einsteigern leicht beginnen und mit der Zeit erst langsam gesteigert werden. Sportler, die ihren Körper kennen, wissen sehr genau, was sie ihm zumuten können.

 

Wirkung auf das Herz-Kreislauf-System

 

Für jede einzelne Pedal-Umdrehung wird Muskelkraft benötigt. Die dafür erforderliche Energie beziehen Sitz- Liegeheimtrainer - Herz-Kreislauf-Systemdie Muskeln vom Sauerstoff. Energieträger sind die roten Blutkörperchen in unserem Blut. Das Gehirn wird darüber informiert, wie viel Sauerstoff die Muskelzellen aktuell für ihre Arbeit benötigen und passt die Pulsfrequenz den aktuellen Erfordernissen an. Schlägt das Herz schneller, erhöht sich der Sauerstoffgehalt im Blut. Das sauerstoffreiche Blut kommt jetzt aber nicht nur den Muskeln zugute, sondern steht auch allen anderen Organen zur Verfügung. Ein gutes Training stärkt das Herz-Kreislauf-System und der ganze Körper profitiert davon. Nicht zu vergessen, auch das Gehirn wird besser durchblutet. Gute Denkleistung und allgemeines Wohlbefinden können weitere positive Ergebnisse sein, die Sie Ihrem Liegefahrrad Heimtrainer zu verdanken haben.

 

Wirkung auf die Beweglichkeit der Gelenke

 

Schmerzende Gelenke werden häufig geschont – es kommt zu Schonhaltungen. Hinzu kommt dass im Alter der Bewegungsdrang häufig abnimmt. In der Folge können die Gelenke nicht ausreichend mit Liege- Sitzheimtrainer - Gelenke brauchen BewegungNährstoffen ersorgt werden. Das führt auf Dauer zu schmerzenden Gelenken. Ein Teufelskreis! Zur Versorgung müssen die Gelenke bewegt werden. Ohne ausreichende Bewegung geht es nicht. Der Liege- Sitzheimtrainer kann diesbezüglich ein zuverlässiger und hilfreicher Bewegungstrainer sein.

 

Für das Training genügen leichte Beinbewegungen, also ein Training mit geringer Bremskraft. Die Anwendung sollte nicht anstrengend sein. Achten Sie also darauf, dass Sie nur moderaten Druck auf die Gelenke ausüben. Gerade in diesem Bereich ist der Liege- Sitzheimtrainer ideal. Durch die halb liegende Sitzposition werden die Gelenke ohnehin schon gering belastet.

 

Wirkung auf die Ausdauer

 

Der Sitz- Liegeheimtrainer ist ideal für das Ausdauertraining. Dazu reichen niedrige Bremsstufen aus. Entscheidend ist nämlich die Trainingsdauer, nicht die Intensität. Die Trainingsdauer sollte allmählich gesteigert werden. Ein Ausdauertraining mit einem Sitzergometer eignet sich auch besonders gut zur Gewichtsreduktion. In jedem Falle profitiert ganz besonders das Herz-Kreislauf-System vom Ausdauertraining. Siehe auch   ☛ Tipp zum Abnehmen.

 

Wirkung auf den Stoffwechsel

 

Jetzt widmen wir uns der kleinsten aber wichtigsten Einheit in unseren Körper, der Zelle. Experten sagen, dass wir ca. 100 Billionen davon besitzen. Mit Stoffwechsel – auch Metabolismus genannt – bezeichnet man Blutfluss - Heimtrainerdie Vorgänge, die chemischen Reaktionen, die in jeder einzelnen Zelle ablaufen. Zuerst einmal benötigt die Zelle Sauerstoff als Energielieferant für alle in der Zelle ablaufenden Prozesse und zum eigenen Überleben. Über das Blut werden Sauerstoff und Nährstoffe der Zelle zugeführt. Diese Nährstoffe werden abgebaut, umgebaut und zu neuen Produkten aufgebaut – verstoffwechselt. Der Sauerstoff liefert die erforderliche Energie für diese Prozesse in der Zelle. Übrigens: In jeder Sekunde finden in unserem Körper ca. 21 Trillionen chemischer Reaktionen statt. Der Stoffwechsel ist die Grundlage für alle lebenswichtigen Vorgänge im unserem Körper. Das Training mit dem Liege- Sitzheimtrainer regt den Stoffwechsel an und fördert somit Gesundheit und das allgemeine Wohlbefinden. Eine gute Versorgung der Zellen ist die Grundlage für unsere Gesundheit. Alle 2 bis 3 Tage sollten Sie schon auf Ihr Sitzergometer steigen.

 

Wirkung auf das Gehirn

 

Von einer besseren Durchblutung profitieren natürlich auch die Gehirnzellen. Unser Gehirn verbraucht zum Denken sogar sehr viel Sauerstoff. Zur Verbesserung der geistigen Leistung empfiehlt es sich vor Heimtrainer und Gehirntrainingder geistigen Arbeit zu trainieren, wenn möglich auch während. Dann aber nur ganz langsam in die Pedale Ihres Sitzergometer treten, mit schwacher Bremsleistung.

 

Während Sie strampeln, können Sie gleichzeitig Hörbuch oder Radio hören, Fernsehen, Vokabeln lernen oder Sie lassen einfach Ihre Seele baumeln. Falls Sie die Handgriffe nicht benutzen, können Sie sogar die Zeitung oder ein Buch lesen. Der Sitz- Liegeheimtrainer ist eben vielseitig einsetzbar. Der Phantasie sind da keine Grenzen gesetzt. Gerade Ältere sind gerne bereit für ein gutes Gedächtnis und Wohlbefinden auf dem Liegefahrrad Heimtrainer zu „strampeln“.

 

 

Mikrozirkulation – Wirkung auf die Versorgung der Zellen und Organe

 

Ein wichtiges Thema ist die Mikrozirkulation. Noch nichts davon gehört? Das ist ganz normal. Dieses wichtige Gebiet nimmt die Medizin erst seit ca. 15 Jahren immer stärker ins Visier. Das liegt daran, dass Vernetzung - Heimtraineres sich um die mikroskopisch kleinen, mit dem bloßen Auge nicht erkennbaren Blutgefäße handelt. Außerdem wurde das Gewebe damals für nicht so wichtig angesehen. Inzwischen ist bekannt, dass die Mikrozirkulation für jeden von uns sogar lebenswichtig ist. Bei dem Wort Mikro, könnte man annehmen, das es sich um etwas Unwichtiges handelt, das vernachlässigbar ist. Aber das Gegenteil ist der Fall. Ohne funktionierende Mikrozirkulation kein Leben.

 

Dabei geht es um die kleinsten Blutgefäße in unserem Körper, die sogenannten Kapillare oder auch Haargefäße genannt. Sie durchweben unseren ganzen Körper. Überall da, wo es blutet, wenn wir uns piksen oder verletzen befinden wir uns im Bereich der Mikrozirkulation. In diesem Bereich findet der Blutfluss in den kleinen und kleinsten Blutgefäßen statt. Ihr Durchmesser beträgt zwischen 100 – 200 μm. Aber warum sind sie so wichtig – die Kapillare? Weil nur sie in der Lage sind unsere Zellen mit dem lebenswichtigen Sauerstoff und Nährstoffen zu versorgen. In unmittelbare Nähe der Zellen geben sie ihre Ladung frei, die Zellen können sich versorgen. Gleichzeitig führen sie den Abtransport von Toxinen und Stoffwechselendprodukten, wie beispielsweise Laktat, durch. Der Sitz- Liegeheimtrainer unterstützt diese Vorgänge, bei gesunden, wie bei kranken Menschen. Gerade nach Operationen oder Knochenbrüchen lohnt sich ein Training daher ganz besonders mit dem Sitzergometer.

 

Vereinfacht kann man sagen: Die sichtbaren Blutgefäße sind die Autobahnen, Sitz- Liegeheimtrainer - ZelleBundes- und Landstraßen – das ganze andere Straßennetz bis hin zu den Feldwegen sind die Kapillare, die direkt zu den Häusern führen, in denen die Verbraucher wohnen. Im Alter oder bei Erkrankten z.B. auch bei Diabetiker ist die Mikrozirkulation nachweislich gestört. Die Zellen und Organe werden nur ungenügend ver- und entsorgt. Das kann wiederum zu weiteren Krankheiten führen – ein Teufelskreis. Warum ist das regelmäßige Training mit dem Sitz- Liegeheimtrainer so wichtig? Weil es sich sich anregend auch auf die Mikrozirkulation auswirkt – prophylaktisch sowie auch bei bereits erkrankten oder älteren Menschen. Nur gut versorgte Organe können auch gute Arbeit leisten und unsere Gesundheit erhalten. Sitz- Liegeheimtrainer für Senioren und andere Personengruppen können zu einer besseren Durchblutung auch im Bereich der Mikrozirkulation beitragen. Allein deshalb lohnt sich schon ein regelmäßiges Training. Es muss noch nicht einmal anstrengend sein.

 

Das gilt übrigens auch für unser Gehirn. Auch hier sorgt eine bedarfsgerechte Versorgung der Gehirnzellen für gute Denkleistung und Konzentration. Leichtes, gemütliches Treten in die Pedalen des Sitz- Liegeheimtrainers fördert die geistigen Fähigkeiten, die Produktivität, macht angeblich sogar glücklicher und resistenter gegen Stress. Das zeigt eine Studie der Studie der University of Bristol. Ein Liegefahrrad Heimtrainer hat also ungeahnte Potentiale, die es zu nutzen gilt.

 

 

 

Liegeheimtrainer / Sitzheimtrainer ➤➤ Stiftung Warentest

 

Es ist immer von Vorteil, einen Blick in die Testergebnisse von Stiftung Warentest zu werfen. In der Ausgabe 01/2015 wurden 11 getestete Fahrradtrainer vorgestellt – 2 davon sind Liegefahrrad Heimtrainer. Den ausführlichen Test hierzu finden Sie auf   ☛ Test.de. Einen jüngeren Test gibt es z. Zt. nicht.

 

 

Anzeige        Geschenkgutscheine von Amazon* ★★eine klasse Idee★★ zu jeder Gelegenheit

 

 

Liegeheimtrainer / Sitzheimtrainer ➤➤ Stärken / Schwächen auf einen Blick

 

 Die Stärken des Liegefahrrad Heimtrainer

  • Sie trainieren unabhängig vom Wetter und sind zeitlich nicht eingeschränkt
  • Schont (mit Magnetbremse) die Gelenke besser als ein Standard-Heimtrainer
  • Stärkt das Herz-Kreislauf-System und die Muskulatur
  • Steigert die Ausdauer
  • Fördert den Muskelaufbau z.B. nach Operation, Knochenbruch, Schlaganfall etc.
  • Verbessert die Blutzirkulation und die Koordinationsfähigkeit
  • Wirkt sich positiv auf den allgemeinen Gesundheitszustand aus
  • Verbessert das allgemeine Wohlbefinden
  • Ideal für Menschen mit eingeschränkter Bewegungsfreiheit oder unsicherem Stand
  • Gut für Senioren und Personen mit Übergewicht (bis 150 kg) geeignet
  • Bewegung im Sitzen mit Rückenlehne entlastet Rücken und Wirbelsäule
  • Vielfältige motivierende und herausfordernde Elemente
  • Viele Programme
  • Sicherer Stand

Die Schwächen des Liegefahrrad Heimtrainer

  • Große Stellfläche
  • Nicht zusammenklappbar
  • Kosten ca. 200 € mehr als ein Standard-Heimtrainer
  • Für Fortgeschrittene oder Sportler ist ein Standard-Heimtrainer besser

 

 

 

Tipp zum Abnehmen

 

Ein Tipp zum Abnehmen von Prof. Dr. Kuno Hottenrott von der Martin-Luther-Universität Halle-hometrainer klappbar - ExpertentippWittenberg: „Trainieren Sie gleich morgens nach dem Aufstehen. Essen Sie nichts und trinken nur eine Tasse Kaffee. Dann 30 bis 40 Minuten Ausdauersport“ – also Fahrradtrainer, Sitz- Liegeheimtrainer, Crosstrainer oder Joggen – mit geringer bis mittlerer Intensität. Dann werden die Pfunde purzeln.

Wohl dem, der seinen Sitz- Liegeheimtrainer jederzeit einsatzbereit hat. Egal wie ungemütlich das Wetter ist, einfach aufsteigen und los geht es.

Unser Motto: GUT BERATEN = GUT GEKAUFT

 

 

Wichtige medizinische Hinweise

 

Ihre Gesundheit geht natürlich immer vor, denn davon hängt es maßgeblich ab, wie gut Sie Ziele erreichen, aber auch Ihre Leistungsfähigkeit und Lebensqualität. Achten Sie deshalb auch ganz besonders auf Ihr Bauchgefühl. Falls Sie Wichtige Hinweisesich unwohl oder krank fühlen, bei Schwindelgefühlen oder ganz besonders bei Fieber, sollten Sie Ihr Training gar nicht erst beginnen oder sofort beenden. Sprechen Sie Ihre sportlichen Ambitionen mit Ihrem Arzt ab.

 

Verwenden Sie nur einen Sitz- Liegeheimtrainer mit Magnetbremse. und mindestens einer 8 kg schweren Schwungscheibe. Der Tritt ist dann fließend, geschmeidig und schont weitgehend Ihre Gelenke beim Training. Falls Sie die finanziellen Mittel habe, wählen Sie besser einen (Liege-Sitz)- Ergometer. Weitere Informationen finden Sie dazu im Kapitel   ☛ Heimtrainer oder Ergometer.

 

Achten Sie immer auf genügend Flüssigkeitsaufnahme. Gerade beim Sport kommt man schnell ins Schwitzen und verliert Flüssigkeit und Mineralien. Beides muss immer wieder ersetzt werden. Ältere haben oft kein Verlangen nach Flüssigkeit und trinken deshalb auch ohne Sport zu wenig. Stellen Sie daher vor Ihren Aktivitäten mit dem Sitz- Liegeheimtrainer die Menge an Wasser so hin, dass Sie jederzeit zwischendurch Trinken können. Außerdem sehen Sie genau, welches Pensum Sie bewältigen müssen.

 

Trainieren Sie mit Ihrem Sitz- Liegeheimtrainer möglichst nicht unmittelbar nach dem Essen, weil Ihr Körper dann Blut und Sauerstoff vermehrt für den Verdauungstrakt benötigt. Ideal ist auch ein Training unter Frischluft, beispielsweise bei geöffnetem Fenster. Dadurch wird der Körper besser mit Sauerstoff versorgt, was sogar allen Organen zugute kommt, nicht nur den Muskeln.

 

Wählen Sie beim Liege- Sitzheimtrainer den Widerstand so, dass Sie zwar leicht ins Schwitzen kommen, Ihre Muskeln aber nicht überanstrengen. Fangen Sie mit zwei bis drei Trainingseinheiten in der Woche an. Hierbei sollten die Trainingstage möglichst nicht direkt aufeinander folgen, um dem Körper Zeit zur Regeneration zu lassen. Regenerationszeiten sind für unseren Körper genauso wichtig, wie die Zeiten mit Bewegung und der körperlichen Belastung. Die Ausgewogenheit von Anspannung und Entspannung ist ein entscheidender Faktor für die Erhaltung oder Wiederherstellung von Gesundheit. Das gilt auch für das Training mit dem Liege- Sitzheimtrainer.

 

Mit dem Arzt besprechenWichtig: Auf dieser Seite finden Sie viele bedenkenswerte Tipps und Hinweise. Sie erfahren alles zum Thema Sitz- Liegeheimtrainer, was wichtig ist und was Sie weiterbringt. Alle diese Angaben sind von allgemeiner Natur und können sich auch nur auf Gesunde beziehen.

Sprechen Sie deshalb grundsätzlich Ihre Übungen und Trainingsabläufe mit Ihrem Arzt und Therapeuten ab, die Ihre gesundheitliche und persönliche Situation genau kennen. Der richtige Einsatz eines Sitzheimtrainers bzw. Liegeheimtrainers kann Ihnen dann viel Freude, Gesundheit und Fitness bereiten.

Unser Motto: GUT BERATEN = GUT GEKAUFT

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. >> Weitere Informationen <<

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen